[vc_section][vc_row][vc_column width=“1/6″][/vc_column][vc_column width=“2/3″][vc_row_inner equal_height=“yes“ content_placement=“middle“ gap=“10″ css=“.vc_custom_1509008703277{background-color: #ffffff !important;}“][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“5613″ img_size=“medium“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]

“Aufgrund unserer Erfahrungswerte gehen wir davon aus, dass die eigentlichen Instandhaltungsaufgaben mit App-Unterstützung um etwa 30 Prozent schneller durchgeführt werden können. Die Verwaltungskosten im Bereich der Instandhaltung und Wartung haben sich sogar um 60% gegenüber den papierbasierten Prozessen reduziert.”

Florian Kunze, Leiter Organisation & IT

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner equal_height=“yes“ gap=“10″][vc_column_inner][vc_column_text]Zusammen mit unserem Kunden Höhenrainer Delikatessen haben wir die Produktion des mittelständischen Lebensmittelproduzenten digitalisiert und auf “Industrie 4.0” gedreht. Die Schlüsselfaktoren für diese Erfolgsgeschichte waren der pragmatische, kostenorientierte Ansatz auf der einen Seite sowie der Mut und die Entschlossenheit unseres Kunden auf der anderen Seite.

Die regionale Tageszeitung “Oberbayerisches Volksblatt” hat unser Beispiel als Anlass genommen, um über innovative Digitalisierungsprojekte zu berichten. Hier geht es zum Originalartikel

 

Weitere Fachzeitschriften haben über uns berichtet:

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][vc_column width=“1/6″][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=“stretch_row“ css=“.vc_custom_1511344008571{background-color: #ffffff !important;}“][vc_column width=“1/4″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“3/4″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][/vc_section]